Suche
Close this search box.

«Die Zürcher Regierung cancelt die Argumente des Volksreferendums Nein zum Pistenausbau.»

Was ist hier passiert? Bürgerinnen und Bürger haben das Recht, dass bei Zustandekommen eines Volksreferendums ihre Argumente in die Abstimmungsunterlagen aufgenommen werden.

Im Fall des Volksreferendums Nein zum Pistenausbau: die Gegenargumente zu einem Pistenausbau. Etwa, indem die Zahlen genannt werden, wie hoch die Kapazität des Flughafen Zürichs bereits heute ist (22.5 Mio.Passagiere – vor der Pandemie gar 31 Mio.), oder wie oft – gemäss Flughafenbericht selbst – Nachtflüge und Lärmbelästigung vorherrscht.

Warum das? Stimmberechtigte haben ein Anrecht auf einen informierten Entscheid, unter Kenntnissnahme der Pro- und der Contra-Argumente.

Ein Anrecht? Offenbar nicht im Kanton Zürich. Hier hat der Kanton nämlich ohne Rücksprache oder Information an das Referendumskomitee die Stellungnahme angepasst und gekürzt.

Entfernt hat der Kanton alle Zahlen zur Lärmbelästigung und zu den von der Empa und dem Swiss Tropical and Public Health Institute nachgewiesenen Todesfällen wegen Nachtfluglärm. Hat der Kanton Angst, dass die Bevölkerung unter Kenntnisnahme dieser Zahlen ein NEIN einlegt? Möchte der Kanton, dass die Stimmberechtigten ohne Kenntnisnahme dieser Zahlen ihren Stimmzettel einwerfen?

Nicht zulässig ist auch der Versuch des Kantons, diese eigenmächtige Kürzung zu erklären. Die Eingabe der Stellungnahme erfolgte jedes Mal fristgerecht – mehrere Male, weil der Kanton die jedes Mal fristgerecht eingereichte Stellungnahme trotz Zahlen ausschliesslich vom Bund (!), der Empa/Swiss Tropical Health Institute und dem Flughafen selbst (!) mehrmals zurückwies. Und was tat der Kanton dann? Trotz Zusicherung einer Meldung, sollte die Stellungnahme erneut zurückgewiesen werden, trotz Zusicherung, ein gut zum Druck zu senden – er tat nichts von dem, sondern löschte einen Grossteil der Stellungnahme und gab die Abstimmungsunterlagen in Druck.

Teile diesen Beitrag:

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Ähnliche Beiträge

Anlässe

Nachtruhe-Initiative kommt zustande: Erfolgreiche Unterschriftensammlung des Vereins Flughafen-Nachtruhe-Initiative

Die Flughafen-Nachtruhe-Initiative, die die Einhaltung der 7-stündigen Nachtruhe fordert, hat das nötige Quorum von 6000 Unterschriften übertroffen. Die Initiative wird am Montag, 15. April 2024 um 11:00 Uhr, an die Direktion der Justiz und des Innern in Zürich übergeben. Mehrere Bürgerorganisationen setzen sich gemeinsam für diesen Erfolg ein.

Mehr lesen »
News

Nachtruhe-Initiative: Deine Unterschrift ist gefragt!

🔔 Unterschreibe jetzt die Nachtruhe-Initiative! Es eilt, die Frist für die Unterschriftensammlung läuft bald ab. 📩 Druck den Unterschriftenbogen noch heute aus und werfe ihn in den nächsten Briefkasten: https://www.flughafen-nachtruhe-initiative.com/unterschriftenbogen-herunterladen

Mehr lesen »
News

✍️ Nachtruhe-Initiative: Es braucht Deine Unterschrift!

⏰ Liegt bei Dir zuhause noch der Unterschriftenbogen zur Nachtruhe-Initiative? Unterzeichne ihn noch heute und 📮 schicke ihn zurück. Hast Du noch keinen Bogen? 🌐 Lade den Unterschriftenbogen hier herunter, drucke ihn aus und schicke ihn unterzeichnet zurück. Es eilt: Noch bis zum 12. April läuft die Sammelfrist. Für das Zustandekommen der Initiative ist jede Unterschrift nötig.

Mehr lesen »
Anlässe

Nachtruhe-Initiative kommt zustande: Erfolgreiche Unterschriftensammlung des Vereins Flughafen-Nachtruhe-Initiative

Die Flughafen-Nachtruhe-Initiative, die die Einhaltung der 7-stündigen Nachtruhe fordert, hat das nötige Quorum von 6000 Unterschriften übertroffen. Die Initiative wird am Montag, 15. April 2024 um 11:00 Uhr, an die Direktion der Justiz und des Innern in Zürich übergeben. Mehrere Bürgerorganisationen setzen sich gemeinsam für diesen Erfolg ein.

Mehr lesen »
News

Nachtruhe-Initiative: Deine Unterschrift ist gefragt!

🔔 Unterschreibe jetzt die Nachtruhe-Initiative! Es eilt, die Frist für die Unterschriftensammlung läuft bald ab. 📩 Druck den Unterschriftenbogen noch heute aus und werfe ihn in den nächsten Briefkasten: https://www.flughafen-nachtruhe-initiative.com/unterschriftenbogen-herunterladen

Mehr lesen »