Suche
Close this search box.

Ja zu mehr Klimaschutz – NEIN zum Pistenausbau!

Ein einziger Langstreckenflug kann das Klima stärker belasten, als ein ganzes Jahr Auto zu fahren. Als Land der Vielfliegenden muss die Schweiz endlich mehr Verantwortung für den klimaschädigenden Flugverkehr übernehmen – das erreichen wir mit einem NEIN zum Pistenausbau!

Denn der Flugverkehr ist einer der am schnellsten wachsenden Verursacher von Treibhausgasen mit grossem Einfluss auf den Klimawandel. Die Fliegerei ist bereits für 27 Prozent des menschengemachten Klimaeffekts der Schweiz verantwortlich. Die Folgen eines grenzenlosen Wachstums: zusätzlicher Fluglärm, Umweltverschmutzung, Klimawandel und noch mehr Belastung für die Wohnbevölkerung. So dürfen wir nicht weitermachen! 

Angesichts der heutigen Umwelt- und Klimakrise sollte unser Ziel eine Reduktion der Flugbewegungen sein oder zumindest keine Steigerung! Deshalb sagen wir von FAIR in AIR: Ja zu mehr Klimaschutz – NEIN zum Pistenausbau!

Weitere Argumente findest Du auf unserer Kampagnen-Webseite!

Für einen wirkungsvollen Klimaschutz braucht es umweltfreundliche Alternativen wie den Schienenverkehr oder Massnahmen wie die Ticketabgabe inklusive Klimakompensation und Lenkungsabgaben. Ein Pistenausbau hingegen ermöglicht nur noch mehr Flugverkehr und noch mehr Schädigung von Klima und Lebensqualität der Bevölkerung. Setzen wir uns gemeinsam für mehr Umweltschutz ein und damit für ein NEIN an der Urne!

Wir freuen uns, auf tatkräftige Unterstützung für ein NEIN zum Pistenausbau. Willst du die Kampagne unterstützen? Besuche unsere Kampagnen-Webseite, trage dich auf der Unterstützer:innenliste ein und leite den Link zur Landingpage per Whatsapp, SMS, Threema, Signal oder E-Mail an Dein Umfeld weiter. Vielen Dank!

Teile diesen Beitrag:

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email

Ähnliche Beiträge